ALM Workshop: Git versus Subversion

Vor- und Nachteile im Vergleich (ALM-WS5)

In diesem Workshop werden Vor- und Nachteile der Versionskontrollsysteme Git und Subversion erläutert und verglichen. An diesem Workshop sollten sie teilnehmen, wenn sie mehr über die Basiskonzepte und Architektur von Subversion und/oder Git wissen wollen oder auch spezifische Fragen zu beiden Werkzeugen haben: Wie erzeuge ich ein Repository? Wie löse ich Update Conflicts? Was sind die wesentlichen konzeptionellen Unterschiede der beiden Werkzeuge? Wie kann ich beide Werkzeuge gemeinsam nutzen? 

Am weitesten verbreitet sind derzeit Git als verteiltes System und Subversion mit seinem zentralen Repository-Ansatz. 

Subversion ist ein mächtiges Werkzeug mit vielseitigen Funktionen. Die Anwendung wird, nach einem vergleichsweise kurzen initialen Lernaufwand, vielfach erleichtert – vor allem dann,  wenn alle Beteiligten einen vergleichbaren Wissenstand zu Subversion haben. Umsteiger von anderen Versionskontrollsystemen werden viele Gemeinsamkeiten feststellen, müssen aber zum Teil auch umdenken, um Subversion effizient nutzen zu können. 

Git als verteiltes System ermöglicht es Entwicklern schnelles, flexibles Arbeiten und Experimentieren, insbesondere auch dann, wenn kein (Firmen-)Netzzugang vorhanden ist. Trotzdem lassen sich mit Git zentralistische Organisationsformen umsetzen, ohne dabei die Vorteile verteilter Verwaltung einzuschränken. 

Neben einer theoretischen Einführung wird es ein Lab Manual mit praktischen Übungen zu Subversion und Git geben.

Lernziele:

  • Solide Kenntnisse der Architektur und Funktionsweise von Git und Subversion
  • Kenntnis und effektive Nutzung der von Subversion gebotenen Features
  • Kollektive und parallele Zusammenarbeit in Software-Projekten, die mit Subversion verwaltet werden
  • Einblick in die Funktionsweise und Objekt-Datenbank von Git
  • Arbeit mit Git auf der Kommandozeile
  • Vergleich der beiden Konzepte

Inhalt:

  • Einführung zu Git / Subversion  
    • Gegenüberstellung / Vergleich
    • Vor- und Nachteile
    • Gemeinsame Nutzung (git-svn)
  • Basiskonzepte und Architektur von Git / Subversion  
    • Entwicklungszyklus mit Git / Subversion
    • Git -Komponenten (Kommandozeile, Git Clients)
    • Subversion Komponenten (Kommandozeile, TortoiseSVN, SmartSVN, ...)
  • Praktische Übungen zu Git  
    • Repository
    • Resolving merge conflicts
    • Working in parallel
    • Tipps & Tricks
  • Praktische Übungen zu SVN  
    • Basic tasks
    • Time travel
    • Locking files
    • Resolving update conflicts
    • Working in parallel
    • Working with modules (externals)

Art:

Hands-On-Workshop

Dauer:

1 Tag

Zielgruppe:

Subversion- / Git-Benutzer, Administratoren, CM Manager, Produkt- / Projektmanager, Teamleiter Entwicklung, Verantwortliche für Tools und Prozesse

Voraussetzungen:

Keine

Individuelle Schulungen in Ihrem Unternehmen: 

Auf Wunsch führen wir auch Schulungen in Ihrem Unternehmen durch und stimmen die Inhalte mit Ihren Anforderungen ab.